DNEbM und DGPH veröffentlichen gemeinsame Stellungnahme zum Einsatz von Antigenschnelltests im Rahmen von Screeningverfahren

Stellungnahmen Zugriffe: 211

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (EbM-Netzwerk) und die Deutsche Gesellschaft für Public Health e.V. (DGPH) haben am 18.03.2021 eine gemeinsame Stellungnahme zur öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Gesundheit veröffentlicht.

Anlass waren der Antrag der Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN „Kapazitäten für Schnelltests massiv ausbauen, Selbstanwendung erlauben und Public-Health-Screenings ermöglichen“ und der Antrag
der Fraktion der FDP „Anpassungen der Coronavirus-Teststrategie für das Jahr 2021“.

Die vollständige Stellungnahme lesen Sie hier.

Drucken

Related Articles